Das pädiatrische Simulationstraining im RTW ging am 08.11.2021 in die nächste Runde. Gemeinsam mit der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde sowie den MALTESERn simulierten wir, in unserer gewohnten Arbeitsumgebung, das ungewohnte: Kindernotfälle. Dosierungen von Medikamenten, Atemwegsmanagement, Beatmung und Kreislaufbesonderheiten, und vieles mehr erarbeiteten sich Teams der Vienna Premedics Szenario für Szenario.

All das fand in den beengten Räumlichkeiten eines RTW der MALTESER statt, damit die Handgriffe dann auch beim echten Patienten sitzen, und nicht nur an der ferngesteuerten und videoüberwachten Puppe . Ganz nach dem Motto „train as you play“. Zum Beobachten und fürs Debriefing war im Seminarraum dann zum Glück etwas mehr Platz, sodass alle der 15 Teilnehmer*innen gleichzeitig dabei sein konnten.

Wir freuen uns auf die nächsten Trainings!